• 104 passende Stellen

DER PRAKTIKER

Das zeichnet dich aus!
Technisch-handwerklich

Anpacken und Dinge umsetzen – der Praktiker macht's einfach. Weil er es kann.

Ohne die praktischen Berufe liefe in Industrie, Handel und Handwerk vermutlich gar nichts. Es gäbe bestimmt große Pläne – doch wer sollte sie umsetzen? Erst der Praktiker fügt zusammen, was zusammengehört. Und dann funktioniert es. Als Anlagenmechaniker baut der Praktiker ganze Fabriken, als Elektroniker betreut er komplizierte Maschinen und technische Abläufe. Beide Lehren dauern deshalb mit 3,5 Jahren etwas länger, denn schließlich soll alles sicher und reibungslos funktionieren. Doch vor der Umsetzung kommen Theorie und Planung; ohne kommt sogar der Praktiker nicht aus. Deshalb gehört auch das Erstellen von Konstruktionsplänen dazu und die Funktionsweise moderner Maschinen muss man bis ins Detail beherrschen. Das gilt auch für IT-System-Kaufleute. Ein Lehrberuf, der bestens geeignet ist für Praktiker, die Interesse an Computer- und Netzwerksystemen haben.

Mögliche Lehrberufe für den Praktikter sind zum Beispiel KFZ-Techniker (m/w), Metalltechniker (m/w) oder Sanitär- und Heizungstechniker (m/w).

Mehr anzeigen